IHK_NRW_kurz
Loading...

Digitaler Boost für den Mittelstand – Neue Trends und Entwicklungen im B-to-B-Geschäft

15:10 – 16:00 Uhr (Festsaal)

Der digitale Boost durch Corona hat auch das B-to-B-Geschäft der deutschen Unternehmen in den letzten Monaten stark beeinflusst.
Was sind die neuen Trends im internationalen Geschäft? 
Über neue Wege und Möglichkeiten in der digitalen Beschaffung, im digitalen Vertrieb und Betrieb sowie im Plattform-Business redet Sebastian van Deel mit Vertretern aus der Praxis. Industrieunternehmen, Serviceanbieter und Cloud-Provider sprechen über die Chancen einer digitaleren globalen Wirtschaft nach Corona. Melden Sie sich an und nehmen Sie teil.

Moderator des Fachforums:
Sebastian van Deel
Geschäftsbereichsleiter Digitalisierung, Industrie und International
Industrie- und Handelskammer Nordwestfalen


Sebastian van Deel hat bereits 1999 sein erstes E-Commerce- und Online-Marketing-Start-up in Münster gegründet und dieses über 15 Jahre als Gesellschafter begleitet. Nach einem Studium der Informationswirtschaft in Köln und beruflichen Erfahrungen in den USA und UK arbeitete Herr van Deel zwischen 2007 und 2019 als Unternehmensberater für die Firma BearingPoint in eGovernment-Projekten von Bund und Ländern. Seit 2019 ist Herr van Deel als Geschäftsbereichsleiter Digitalisierung, Industrie und International für die IHK Nord Westfalen in Münster tätig und fokussiert sich dort u.a. auf die Themen Smart Industry, Smart City, Cyber Security und KI.

Diskussionsteilnehmer:
Sylvia Kaese
Key-Account Managerin / e-Procurement
Blumenbecker Industriebedarf GmbH, Beckum

Sylvia Kaese ist Key-Account Managerin mit dem Schwerpunkt e-Procurement.
Nach der Ausbildung zur Industriekauffrau und anschließendem Studium der Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Marketing & Controlling arbeitete sie bereits in Projekten in den Niederlanden und England, um Prozesse zu verbessern. Als Mitglied im Prüfungsausschuss für Industriekaufleute ist sie bei der IHK mittleres Ruhrgebiet seit vielen Jahren im Ehrenamt tätig.
Im täglichen Einsatz, die „Digitalisierung des Einkaufs“ voranzubringen, erarbeitet sie aus den Anforderungen, kombiniert mit den spezifischen Zielen, den Weg der digitalen Möglichkeiten für die verschiedenen Unternehmen.

Rainer Sträter
Head of Global Platform Hosting
IONOS SE


Rainer Sträter ist Head of Global Platform Hosting bei IONOS. In dieser Rolle leitet er die internationale IaaS-Abteilung sowie die Technologie-Teams bei den Tochtergesellschaften Fasthosts und Arsys. 2015 zeichnete er für die erfolgreiche Markteinführung der Next Generation Cloud Plattform von IONOS in Europa und den USA verantwortlich. Seit 2019 sitzt er in mehrere Gremien und Arbeitsgruppen innerhalb von Gaia-X.
Rainer Sträter verfügt über 20 Jahre Erfahrung in der Hosting-Branche, dabei konzentrierte er sich stark auf die Entwicklung von IT-Infrastruktur-Lösungen. Er studierte Elektrotechnik an der Universität Dortmund und dem Grand École ISEN in Lille. Danach begann er seine Karriere in der Softwareentwicklung von VoIP-Stacks und repräsentierte sein Unternehmen in den Normungsgremien ETSI.org und MSAF. Bevor er 2012 zu IONOS wechselte, war Rainer Sträter in verschiedenen Positionen bei Web.de, Telefonica O2 und Deutsche Bahn tätig und trug die Verantwortung für verschiedene Projekte.

Patrick Tschersich
Manager Field Service and Commissioning
Nordson BKG


Patrick Tschersich ist bei Nordson BKG seit 2014 als Manager Field Service and Commissioning tätig.
Herr Tschersich verfügt über 15 Jahre Erfahrung in der Kunststoffindustrie. Bevor er 2006 als Deputy Head of Customer Service zu Nordson kam, war er vier Jahre für ZF Automotive für Achsmontageentwicklung tätig.
Er hat über mehr als 26 Jahre Expertise in verschiedenen Positionen und Bereichen sowie verfügt über ein breites, internationales Netzwerk.
Bei Nordson hat er sich in den letzten Jahren verstärkt mit dem Themenschwerpunkten Mitarbeiterentwicklung & Remote Support beschäftigt.
Herr Tschersich hat einen Abschluss als staatlich geprüfter Techniker (Fertigungstechnik).
Die Nordson BKG GmbH mit Sitz in Münster (Westf.) gehört zur Polymer Processing Systems Sparte des US-amerikanischen Konzerns Nordson Corporation (Westlake, Ohio).
Nordson Polymer Processing Systems liefert technische Komponenten zum Granulieren, Filtrieren, Dosieren und Formen von Beschichtungsmaterialien aus Kunststoff und von flüssigen Beschichtungsmaterialien. Die Nordson Corporation nutzt die gemeinsamen Erfahrungen aus einer Reihe strategischer Übernahmen in der Kunststoffbranche, um ein einzigartig breites Sortiment an branchenweit führenden Technologien anzubieten. Nordson liefert ein Komplettsortiment an Präzisions-Schmelzestromprodukten von Filtrationssystemen, Schmelzepumpen und -ventilen bis hin zu Extrusionsdüsen und Granuliersystemen, die den sich ständig wandelnden Bedürfnissen der Polymerbranche gerecht werden.

11. IHK-Außenwirtschaftstag NRW – Digital
Platin Sponsoren
https:\/\/www.ihk-aussenwirtschaftstag-nrw.de