IHK NRW kurz
Loading...

Workshops, Vernetzung und Beratung

In der heutigen global vernetzten Welt ist die Internationalisierung für Start-ups bzw. junge Unternehmen oftmals frühzeitig ein Thema. Meist finanziell und personell begrenzt und gepaart mit Geschäftsmodellen, die sich noch am Markt bewähren müssen, weichen die Anforderungen dabei häufig von der „klassischen“ Internationalisierung ab. Deshalb werden wir beim 11. IHK-Außenwirtschaftstag NRW erstmals spezielle Angebote für Start-ups bzw. Jungunternehmen anbieten.

Workshops

Eigene Workshops mit best-practice Beispielen zu Start-up-spezifischen Themen der Internationalisierung sind in Planung.

Vernetzung

Gesponsert von PricewaterhouseCoopers wird es mit der „PwC-Start-up-Lounge“ einen eigenen Bereich geben, in dem sich Start-ups gezielt untereinander und mit Unternehmen der „Old Economy“ vernetzen können.

Beratung

In der PwC-Start-up-Lounge werden zudem Experten von PricewaterhouseCoopers für Fragen rund um das Thema Internationalisierung zur Verfügung stehen. Ein weiteres Highlight stellt die „AHK-Lounge“ dar: Hier können sich Start-ups von über 60 Auslandshandelskammern (AHKs) länderspezifisch beraten lassen. Einige Standorte bieten bereits heute Start-up-spezifische Dienstleistungen und Markterkundungsprogramme an. Zur Anmeldung

Alles weitere werden wir Euch auf dieser Seite wissen lassen, sobald die Programmpunkte näher definiert sind.

Fragen könnt Ihr uns aber gern schon vorab stellen:

Eugenia Dottai
Start-ups
Tel.: 0201 1892-238
eugenia.dottai@essen.ihk.de
Marc Meckle
Projektleitung / Sponsoring / Programm
Tel.: 0201 1892-240
marc.meckle@essen.ihk.de
11. IHK-Außenwirtschaftstag NRW 2020
Platin Sponsoren
https:\/\/www.ihk-aussenwirtschaftstag-nrw.de